Detail

Gomastit SMP-Parkettkleber

Produktvorteile

  • Einkomponentig
  • Lösungsmittel-, isocyanat-, silikonfrei
  • Guter Riefenstand
  • Universell und sicher in der Anwendung
  • Verunreinigungen können einfach wieder entfernt werden
  • Wasserfrei, kein Aufquellen des Holzes nach der Verlegung
  • Elastisch durchhärtend, gleicht das Quellen und Schwinden des Holzes aus
  • Trittschallverbesserungsmaß bis zu 14 dB je nach Parkett
  • Verringerung des Raumschallwertes um über 50 % beim verklebten gegenüber unverklebtem Parkett
  • Gebrauchsfertig, kein Anrühren nötig
  • Sehr emissionsarm
  • Schwundfreie Aushärtung
  • Formstabil, kein Wegfließen bei schrägen Flächen
  • Parkett muss nach dem Verkleben nicht zusätzlich beschwert werden
  • Ausgleich geringer Höhenunterschiede durch mehrmaliges auftragen möglich
  • Lange Verarbeitungszeit
  • Hohe Haftkraft, ein Voranstrich wird in der Regel nicht benötigt
  • Auch für Bodenheizungen geeignet

 

Anwendungsbeispiele für Innen und Außen

Geeignet für die flexible Verklebung von Holz, Edelholz, Massivparkett, Massivholzdielen, Exotenparkett, Laminatbelag, Teakdeck, Bodenbelag auf PVC-Basis, Aluminium  und Edelstahl, Blech, Kork, Linoleumbelag mit Geweberücken, Bambusbelag. Geeignet auf Fussbodenheizungen. Großflächiges, flexibles und dichtendes Kleben in den  Bereichen Metall-, Apparate- und Maschinenbau, Kunststoff-, Lüftungs- und Klimatechnik, Karosserie-, Waggon-, Fahrzeug- und Containerbau.

 

Haftspektrum

Alle unter Anwendungsbeispiele genannten Beläge auf: Zementestrich, Anhydrit, Fließanhydrit, Terrazzo, Fermacell, Spanplatten, Beton. Bei diffusionsoffenen Belägen ist auch eine Verklebung direkt auf Fliesen möglich. Gut geeignete Materialien sind Metalle, pulverbeschichtete, lackierte, galvanisierte, anodisierte, chromatierte oder feuerverzinkte Oberflächen, diverse Kunststoffe, Keramik, Stein, Beton und Holz. Durch die große Vielfalt an unterschiedlichen Kunststoffen und Zusammensetzungen sowie bei Materialien, die zu Spannungsrissen neigen, werden Vorversuche empfohlen.

 

Chemische Beständigkeit

  • Gut gegen Wasser, aliphatische Lösungsmittel, Öle, Fette, verdünnte anorganische Säuren und Alkalien
  • Mäßig gegen Ester, Ketone und Aromaten
  • Nicht beständig gegen konzentrierte Säuren und chlorierte Kohlenwasserstoffe

 

Erhältlich in den Farben

  • Cremeweiß

 

Verpackungseinheiten

  • Kessel à 16 kg auf Palette à 33 Stück